Close
Handpumpe für Diesel, Mineralölprodukte (blau) Vergrößern

Handpumpe für Diesel, Mineralölprodukte (blau)

PU0201

Neu

Handpumpe hauptsächlich für dünnflüssige Öle, Heizöl, Diesel und Frostschutzmittel.

Mehr Infos

ACHTUNG! Lieferzeit: ca. 5-7 Werktage

70,21 € inkl. MwSt.

2 kg
Lieferzeit: Paket 1-3 WT (DE) | Spedition 5-10 WT (DE)

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Material PP-Kunststoff
Gewinde 2"
Lebensmittelecht Nein
UN-Zulassung Nein

Mehr Infos

Die oben dargestellte Handpumpe in der Farbe blau ist durch Ihre Beschaffung und der Materialien besonders gut geeignet für beinahe alle dünnflüssigen Öle, Frostschutzmittel und Diesel. 

Weitere wichtige Informationen:

  • Pumpenmaterial: Polypropylen
  • Welle: Polypropylen
  • Dichtungen: NBR (Nitrilkautschuk)
  • Leistung: max. 0,3 l/Hub
  • Schlauchanschluss: ¾"
  • Tauchrohrlänge: 500–1400 mm (verstellbar)
  • Tauchrohrdurchmesser: max. 34 mm
  • Gewindeadapter: G 2"
  • Gewicht: 2 kg


ACHTUNG: Die zu fördernde Flüssigkeit sollte beim Einsatz der Pumpe auf Beständigkeit mit NBR (Nitrilkautschuk) und PP (Polypropylen) geprüft werden.


Beispiele für Flüssigkeiten:

  • Diesel
  • Heizöl
  • Frostschutzmittel (verdünnt)
  • Mineralöle
  • Maschinenöle
  • sonstige Paraffinöle
  • Silikonöl


Bei den genannten Beispielen für Flüssigkeiten handelt es sich lediglich um eine Auflistung geeigneter Anwendungsbeispiele aufgrund bekannter Beständigkeiten bzgl. der verwendeten Pumpenmaterialien. Es ergeben sich daraus keine Garantieansprüche.

WICHTIG:

Unsere Handpumpe darf keinesfalls zum Fördern von Medien der Gefahrenklassen A I/ A II, leicht entzündlichen Medien oder in explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt werden!

Achten Sie bitte darauf, dass beim Abfüllen und Fördern von gefährlichen Flüssigkeiten die für Handpumpen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Bitte vermeiden Sie vor allem Unfallgefahr durch Ausrutschen auf verschmutzten Flächen und Verletzungen durch verschüttete Stoffe. Bitte prüfen Sie zusätzlich, ob giftige Dämpfe durch die zu fördernde Flüssigkeit entstehen können.

Was tun bei Frost / Winter?

Grundsätzlich raten wir dazu, den IBC zu entleeren und sämtliches Zubehör abzuschrauben!

Weitere Infos finden Sie hier

Nutzungshinweis

Unser IBC-Zubehör-Sortiment ist für die Verwendung mit Brauch- bzw. Nutzwasser konzipiert.

Die Verträglichkeit mit anderen einzufüllenden Medien in Bezug auf die Dichtung und andere Komponenten ist grundsätzlich vom Kunden selbst zu prüfen.

Für eventuelle Undichtigkeit und Folgen dieser, welche aus einer Unverträglichkeit resultieren, kann keine Haftung übernommen werden. Diesbezügliche Reklamationen werden nicht anerkannt. In diesen Zusammenhang und speziell bezüglich IBC Containern, verweisen wir ebenso auf das GGBefG.

Close