Close
2-teiliger Auslaufstutzen DN50 2 Zoll mit drehbarer Überwurfmutter Vergrößern
Klick für 360° Ansicht | Ziehen zum drehen

2-teiliger Auslaufstutzen DN50 2 Zoll mit drehbarer Überwurfmutter

YP0148

Neu

Auslaufstutzen mit drehbarer Überwurfmutter 2 Zoll (S60x6 IG).

Mehr Infos

6,49 € inkl. MwSt.

0.066 kg
Lieferzeit: Paket 1-3 WT (DE) | Spedition 5-10 WT (DE)

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Länge 162 mm
Breite 75 mm
Höhe 75 mm
Gewicht 0.074 kg
Material PE- Kunstoff
Anschluss zum Tank S60x6 (DN50/2 Zoll) Grobgewinde - Innengewinde
Ihr gemessener Durchmesser 55 - 62 mm
Abgang 45mm Schlauchtülle
Gewinde Grobgewinde
Lebensmittelecht Nein
UN-Zulassung Nein

Mehr Infos

Die gezielte und einfache Entnahme des Wassers aus einem IBC Wassertank ist dank des Auslaufstutzens DN50/ 2 Zoll kein Problem. Mit der flexiblen Überwurfmutter aus widerstandsfähigem PE-Kunststoff und dem Grobgewinde bringen Sie den Stutzen problemlos an Ihren Tank an, richten diesen aus und entnehmen das Wasser wie gewünscht.

Im Gegensatz zu der einteiligen Standard-Variante der Auslaufstutzen, lässt sich dieser Auslaufstutzen ganz einfach gerade stellen, da lediglich die Mutter festgedreht werden muss.

Die Abgangsgröße des Stutzens beträgt ca. 45 Millimeter.

Trotz der möglichkeit einen Schlauch an diese Adapter anzuschließen, raten wir dringend davon ab!

Durch den großen Durchmesser potentiell passender Schläuche und in Verbindung mit der Länge derselben ergeben sich enorme Hebelkräfte.

Für den Anschluss von Schläuchen am IBC Container sollten immer spezielle IBC Schlauchanschlüsse bzw. Schlauchadapter verwendet werden.

Diese sind dickwandiger und halten den entsprechenden Kräften beim Anshcluss passender Schläuche stand.

Was tun bei Frost / Winter?

Grundsätzlich raten wir dazu, den IBC zu entleeren und sämtliches Zubehör abzuschrauben!

Weitere Infos finden Sie hier

Nutzungshinweis

Unser Sortiment ist für die Verwendung mit Brauch- bzw. Nutzwasser konzipiert.

Die Verträglichkeit mit anderen einzufüllenden Medien in Bezug auf die Dichtung und andere Komponenten ist grundsätzlich vom Kunden selbst zu prüfen.

Für eventuelle Undichtigkeit und Folgen dieser, welche aus einer Unverträglichkeit resultieren, kann keine Haftung übernommen werden. Diesbezügliche Reklamationen werden nicht anerkannt. In diesen Zusammenhang und speziell bezüglich IBC Containern, verweisen wir ebenso auf das GGBefG.

Close