Verkaufshits

Neue Artikel

Mit diesem Artikel möchten wir einige der häufigen fragen klären:

  • Sind IBC Stapelbar / kann man IBC's stapeln?
  • Was ist die IBC Stapelhöhe?
  • Was ist das Stapelgewicht / die Stapellast bei IBC Containern?

Vorweg sollte gesagt sein: nicht alle IBC Tanks sind zum Stapeln geeignet!

Grundsätzlich ist hierbei die Bauweise der IBC Tanks entscheident (neben weiteren Faktoren wie Zustand und Füllmedium des IBC).

IBC Container werden normalerweise mit einer Palette verbaut, die, je nach Anforderung, in verschiedenen Varianten erhältlich ist.

Ähnlich wie bei normalen Palettenaufsätzen gibt es auch bei IBC Tanks vorrichtungen an den Paletten um die Container sicher zu stapeln.

Man spricht hierbei von "nestbaren" Paletten.

Wie das Wort schon sagt, sorgt hier eine Aussparung auf der Unterseite der Palette für das "einnesten" der Palette des oberen in das Gitter des unteren Tanks.

Beim Stapeln "rastet" die Palette also in den Rahmen des unten stehenden IBC ein. Dadurch soll ein unkontrolliertes Abrutschen des jeweils oberen Containers vermieden werden.

Um eine herstellerseitige Kompatibilität zu gewährleisten haben die Aussparungen an der Palette etwas Spielraum (Die Tanks sind als weiterhin minimal beweglich).

Das erleichtert auch das Stapeln der IBC mit einem Gabelstapler.

Es existieren also auch IBC Tanks die nicht nestbar sind. Diese sollten nicht auf anderen Tanks gestellt werden, da nicht genügend Halt gegeben ist.

Um festzustellen, ob z.B. Ihre Wassertanks stapelbar sind sollten Sie sich die Palette ansehen.

Bei Holzpaletten finden sich in der Regel abgeschrägte Kanten der Bodenhölzer vor.

Bei Kunststoffpaletten müssen Sie etwas genauer hinsehen: Ein leichtes anheben des Tanks hilft dabei. Ob Ihr Tank nestbar ist erkennen Sie hierbei meist, ähnlich wie bei o.g. Holzpaletten, an abgeschrägten Kufen-Unterseiten. Die gegenüber liegende Seite (Aussenseite) der Kufe sollte wiederum nicht abgeschrägt sein und bis auf den Boden reichen (Ähnlich wie ein Zapfen).

Eine weitere Anforderung ergibt sich hinsichtlich des Zustandes des IBC Tanks.

Sollte Ihr Tank bzw. der Gitterkorpus stark verrostet oder verformt sein, ist von einem Aufstapeln abzuraten!

Letztendlich entscheidet auch das Füllmedium über die Stapelfähigkeit von Tanks.

 

Herstellerseitig werden für fabrikneue Tanks folgende Werte zur Orientierung angegeben.

Die IBC Stapelhöhe ist abhängig von der Dichte des Füllguts und es muss unterschieden werden zwischen statischer und dynamischer Last.

Statische Last (IBC stehend):

maximal 4-fach -> Gesamtgewicht der Stapel maximal 4700kg

Dynamische Last (Bewegt auf LKW ö.Ä):

Dichte Füllgut >1,4: 1-fach

Dichte Füllgut <1,4: 2-fach

 

Je nach Hersteller können diese Werte abweichen und es empfiehlt sich, vor allem bei einem Transport befüllter IBC, noch einmal Rücksprache zu halten.