Close

IBC Tank bei Frost im Winter ohne Heizung

Muss ich meinen IBC Tank im Winter entleeren?

 

Ein IBC Tank ist zwar sehr robust und widerstandsfähig, dennoch sollte man für den IBC Container in den kalten Jahreszeiten ein paar Maßnahmen vornehmen. Durch den Frost kann die Tankblase/ Innenbehälter beschädigt werden, besonders wenn man sein mühsam gesammeltes Wasser nicht entleert.

Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihren IBC Tank am besten winterfest machen.

 

 

Sehr häufig erreichen uns Anfragen was im Winter mit den IBC Tanks zu tun ist:

  • Muss ich meinen IBC im Winter entleeren?
  • Ist ein IBC frostsicher?
  • Wie kann ich meinen IBC frostsicher machen?
  • Sollte ich meinen IBC Container isolieren?
  • Haben Sie eine IBC Tank Heizung?

Diese Fragen kommen nicht von ungefähr, denn wer möchte schon sein im IBC Container gesammeltes Wasser wieder ablassen?

Grundsätzlich lässt sich sagen: Wer im Winter auf Nummer sicher gehen möchte, sollte seinen IBC Tank oder seine Regentonne im Winter entleeren! Es sollte keine Restfeuchtigkeit im Tank vorhanden sein.

 

IBC Blase / Innenbehälter

 

Die IBC Blase/ der Innenbehälter wird aus dem Kunststoff HDPE (High Density Polyethylen) gefertigt. Hierbei handelt es sich um ein hochmolekulares Polyethylen von hoher Dichte und ist damit sehr widerstandsfähig und stabil. HDPE kommt dank seiner positiven Eigenschaften zwar gut mit der Kälte im Winter zurecht, aber Kunststoff bleibt hier Kunststoff. Ist das Material für eine längere Zeit dauerhaft Minustemperaturen ausgesetzt, kann der Kunststoff brüchig werden.

 

 

IBC Hahn / Auslaufventil

Warum den IBC Hahn geöffnet lassen?

 

Ebenso ist es wichtig den Hahn des IBC Containers (bzw. das Auslaufventil) an der Unterseite in geöffneter Stellung zu überwintern.
Der Innenbehälter gibt einiges an Spielraum für eine Ausdehnung des gefrierenden Wassers her, jedoch ist die Schwachstelle am Tank in aller Regel der Hahn.
Dieser ist starr und das Wasser darin gefriert für gewöhnlich (nach der Wasseroberfläche im Tank selbst) als erstes.

Der Verschlussmechanismus im Inneren eines IBC Ventils arbeitet mit einer Dichtung. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie einen IBC Kugelhahn, Klappenhahn oder ein Schiebehahn/ Schiebeventil am Tank haben.

Denn auch nach der Entleerung hält sich ein minimaler Wasserfilm an der verbauten Dichtung im IBC Ventil (insb. wenn es geschlossen ist!).
Dieser Wasserfilm kann ausreichen, um den IBC Hahn platzen zu lassen.

 

IBC Tank isolieren?

 

Das können Sie tun.

Aber wie entwickelt sich die Temperatur im IBC Behälter, bei beispielsweise zweistelligen Minustemperaturen über eine Woche?
Ohne das Wärmen des Tanks wird Ihnen das Wasser im IBC höchstwahrscheinlich komplett "durchfrieren" und Sie müssen dann hoffen, dass Ihr IBC dem standhält.

Leider bieten wir momentan noch keine Heizelemente für IBC's an, da die erhältlichen IBC-Heizungen für den industriellen Einsatz konzipiert und damit sehr teuer sind.

Um dem Gefrieren des Wassers im IBC Behälter etwas entgegen zu wirken, ist auch der Standort des Tanks zu beachten. Ein schattiger und windiger Platz fördert geringe Temperaturen im IBC und lasst das Wasser schneller einfrieren. Steht der Tank an einem sonnigen Standort, lassen sich die ersten Frostperioden meist einfach überstehen.

Ebenfalls können Sie Ihren IBC Tank auf einen Unterbau/ Unterkonstruktion stellen, um somit einen Freiraum zwischen dem Boden und Tank zu bilden. Durch den Freiraum wird die Kälte vermindert, welche vom gefrorenen Boden auf den IBC Container übertragen werden kann.

 

IBC Tank ohne Entleerung

 

Den IBC Tank mit dem gesammelten Wasser entleert man nur ungern und ebenso stellt es eine große Verschwendung dar. Um dies zu verhindern, können gefüllte IBC Container den Winter natürlich auch ohne Entleerung oder die oben beschriebenen Vorkehrungen überstehen - Erfahrungsberichte finden sich hier genügend.

Unsere Tipps sollen Ihnen nur als kleine Entscheidungshilfe dienen.

Durch den robusten HDPE ist das Ablassen des Regenwassers nicht dringend notwendig. Jedoch sollten Sie bedenken, dass sich in der Kunststoffblase bei Kälte eine Eisschicht bilden kann. Das Wasser unterhalb der Eisschicht gefriert, hat keinen Freiraum mehr und dehnt sich somit zur Seite aus. Dadurch kann der Innenbehälter des IBC Tanks platzen.

Sollten Sie den Container nicht entleeren wollen, achten Sie zumindest immer darauf etwas Wasser abzulassen, um dem sich bildenden Eis im Inneren ein wenig Platz zu verschaffen.


Close