Close

IBC Hahn messen:

 

Bitte messen Sie die Größe wie folgt:

Insoweit bereits Anschlüsse oder Hähne vorhanden sind, schrauben Sie diese bitte von Ihrem IBC Tank ab und messen den Innenbereich der Anschlussmutter des Hahnes zum IBC. Entscheidend hierbei ist das lichte Maß, also der Durchmesser der Mutter OHNE Gewinde. Am besten messen Sie am inneren, oberen Rand (Ansatz der Mutter).

Das ideale Messgerät ist eine Schieblehre, auch Messschieber oder Schublehre genannt. Messen Sie nun den Innendurchmesser der Überwurfmutter wie unten dargestellt. Das Ergebnis ist die, in unseren Daten/Artikelbeschreibungen angegebene, Größe des Hahns.

 

Beispiel eines Kugelhahns mit Standardmaß S60x6:

 

 

Je nachdem wie Sie messen, kann der gemessene Durchmesser von der angegebenen Größe abweichen. Zur Orientierung dient die Angabe "gemessener Durchmesser".

Diese Angabe ist ein Messbereich „von ... bis“. Das kleinere Maß ergibt sich durch die Messung mit Gewinde / im Gewinde. Den größeren Durchmesser erhalten Sie durch die Messung ohne Gewinde, von Innenkante zu Innenkante der Anschlussmutter.

 

Unsere Kugelhähne (gemessener Durchmesser):

 

 

Unsere Klappenhähne (gemessener Durchmesser):

 

 

Ein wichtiger Hinweis:

Bei der Entscheidung, welche Art Hahn Sie benötigen, ist es ratsam die eigenen Anforderungen (privat/gewerbliche/industrieller Dauereinsatz) zu kennen. Ein Kugelhahn ist aufgrund des verbauten Kugelkopfes wesentlich belastungsfähiger als ein Klappenhahn.

 

 

Schiebeventile / Schiebehähne

 

Neben den oben genannten Klappen- und Kugelhähnen gibt es noch den sogenannten Schiebehahn / Schiebeventil des Herstellers WERIT:

 

 

Der originale Schiebehahn DN50 ist der passende Hahn für Ihren WERIT IBC-Tank und garantiert Ihnen somit einen passgenauen Anschluss. Am IBC-Container wird der Hahn ganz einfach mit einem Spannring bzw. einer Profil-Schelle befestigt. Diese presst die beiden Flansche, von Hahn und Tank, zusammen samt innenliegender Dichtung.

 

Messen Sie bitte die Anschlussgröße wie folgt:

Die ideale Hilfe für das Messen ist hierfür, wie auch schon oben genannt, eine Schieblehre.

Bitte messen Sie, wie in der folgenden 1. Abbildung dargestellt, den Außendurchmesser des Anschluss-Flansches. Das Ergebnis ist die, in unseren Daten/ Artikelbeschreibungen angegebene, Obergrenze des Messbereiches „Ihr gemessener Durchmesser“ bzw. „gemessener Ø“.

Um den kleineren Durchmesser zu ermitteln, messen Sie den Außendurchmesser des Einschub-Stutzens, welcher in den IBC eingeführt wird (siehe Abbildung 2). Daraus ergibt sich die Untergrenze des Messbereiches.

 

Beispiel eines WERIT Schiebeventils / Schiebehahns mit dem Maß DN50 (2 Zoll):

 

WERIT IBC Schiebeventil / IBC Schiebehahn (gemessener Durchmesser):

 


Close